Corona-Impfung

Bei Impfanmeldung in Wien Vakzin nun frei wählbar

Bei einer Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung über das Impfservice der Stadt Wien kann ab sofort der gewünschte Hersteller des Vakzins selbst ausgewählt werden. Derzeit stehen BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson bei der Terminvergabe zur Auswahl, bestätigte das Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker am Mittwoch einen Online-Bericht des ORF Wien. Für Unter-18-Jährige ist allerdings nur der Impfstoff von BioNTech/Pfizer zugelassen.

red/Agenturen

Eine Wahlmöglichkeit beim Impfstoff gab es bisher nur bei Pop-up-Impfboxen und auf dem Impfboot auf der Alten Donau. In der Bundeshauptstadt sind bis Dienstagabend rund 1,07 Millionen Einwohner gegen das Coronavirus geimpft worden. Das entspricht knapp 56 Prozent der Einwohner Wiens. Rund 833.000 Personen davon sind bisher vollimmunisiert (43 Prozent der Bevölkerung).

Impfung Impfstoff
Das Gros Bundesländer präferiert eine österreichweite Lösung. Wien ist anders und lehnt eine solche mit Verweis auf die Zuständigkeit des Arbeitgebers ab.
Pexels.com