Corona-Impfung

Aktionen in burgenländischen Bezirkshauptmannschaften

In den sieben burgenländischen Bezirkshauptmannschaften (BH) werden an den kommenden zwei Wochenenden Corona-Impfungen ohne Voranmeldung angeboten. Am 23. und 24. Oktober können sich die Burgenländer ganztägig impfen lassen, am 30. und 31. Oktober sind die BHs nachmittags für Impfungen ohne Anmeldung geöffnet. Auch Auffrischungsimpfungen sind möglich. Für sie ist aber eine Anmeldung erforderlich, teilte der Koordinationsstab Coronavirus am Mittwoch mit.

red/Agenturen

Am kommenden Wochenende können sich die Impfwilligen von 9.00 bis 13.00 Uhr sowie von 14.00 bis 18.00 Uhr ihre erste Covid-19-Teilimpfung holen. Dieses Angebot des Landes gilt auch für Personen, die ihre erste Teilimpfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben und nun eine zweite Dosis benötigen.

Am 30. und 31. Oktober werden von 9.00 bis 13.00 Uhr zunächst nur Auffrischungsimpfungen angeboten. Das Personal der Bildungseinrichtungen sowie Personen, die im Frühling mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft wurden, können sich dafür über das elektronische Vormerksystem des Landes anmelden. Am Nachmittag wird dann wieder ohne Anmeldung geimpft.