Ab Mitternacht Ausreisekontrollen in Steyr Stadt notwendig

Um Mitternacht kommt mit Steyr Stadt ein weiterer Bezirk in Oberösterreich hinzu, in dem es Ausreisekontrollen gibt. Damit beläuft sich die Zahl jener Bezirke, in denen kein Testnachweis beim Verlassen erbracht werden muss, nur mehr auf fünf, in 13 hingegen ist ein Test notwendig. Wie der Krisenstab des Landes informierte, liegt die gemittelte Sieben-Tage-Inzidenz von Steyr-Stadt bei 560,5 und damit deutlich über der durch den Hochinzidenzerlass definierten Grenze von 500.

red/Agenturen

Weiter von den Ausreisekontrollen betroffen sind die Bezirke Kirchdorf, Wels-Land, Perg, Steyr-Land, Vöcklabruck, Braunau, Schärding, Ried im Innkreis, Freistadt, Gmunden, Grieskirchen sowie Rohrbach. In Braunau, Perg und Vöcklabruck lagen Freitagnachmittag die Sieben-Tage-Inzidenzen über 1.000, Vöcklabruck war mit 1.210, 2 (trauriger) Spitzenreiter.