Österreicher haben viel Vertrauen in ihre Ärzte

Knapp drei Viertel vertrauen demnach der Expertise ihres Arztes. Nur in der jüngsten Altersgruppe von 18 bis 29 Jahren herrscht etwas Misstrauen: Hier sind es nur knapp zwei Drittel, die ihrem Arzt und dessen Expertise vertrauen.

red/Agenturen

Beim Thema Medikamente bevorzugen 63 Prozent der Befragten Schulmedizin gegenüber alternativer Medizin. Im Vergleich hat sich herauskristallisiert, dass Frauen und die Altersgruppe der unter 29-Jährigen eher zu alternativen Heilmethoden greifen als Männer oder ältere Personen.

Das geht aus der Umfrage hervor, die MindTake Research im Jänner unter 500 Personen durchführte.