Coronavirus

Bisher rund 11.000 Screening-Testungen in Vorarlberg

In Vorarlberg sind bisher rund 11.000 Screening-Testungen durchgeführt worden. Im Pflege- und Gesundheitsbereich seien bis jetzt gesamt etwa 33.000 Testungen gemacht worden, ungefähr ein Drittel davon entfalle auf Screenings, sagte Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (ÖVP) am Dienstag auf Anfrage. Es werde gerade geprüft, in welchen Bereichen man weiter verstärkt testen wolle.

red/Agenturen

Rüscher wies auch auf die in Vorarlberg gegebene Möglichkeit hin, dass sich Personen ohne Symptome auf eigene Kosten über die offizielle Schiene des Landes testen lassen können. Wurden für eine solche Testung bis Ende Juni 115 Euro verrechnet, so sank der Preis nun auf 45 Euro. „Das soll noch mehr Anreiz bieten, sich testen zu lassen“, sagte Rüscher. Personen mit Symptomen sollen sich wie bisher über die Hotline 1450 zur Testung anmelden.

Alte Frau sitzt mit Stock in der Hand
Im Pflege- und Gesundheitsbereich wurden in Vorarlberg bis dato etwa 33.000 Testungen gemacht.
Pixabay