Coronavirus

Positiver Fall in weiterem Wiener Neustädter Fitnessstudio

In Wiener Neustadt ist in einem weiteren Fitnessstudio eine Corona-Infektion registriert worden. Betroffen ist ein Mann, der am Montagvormittag trainiert hatte. Die Stadt Wiener Neustadt habe rund 100 Personen, die zu dieser Zeit ebenfalls anwesend gewesen waren, direkt über die Sachlage informiert und zu einer Testung aufgerufen, wurde am Mittwoch in einer Aussendung betont.

red/Agenturen

Konkret trainierte der nunmehr Infizierte im Zeitraum von 9 bis 11 Uhr. Für die Untersuchungen der Freizeitsportler werde eine Teststrecke am Areal der Arena Nova eingerichtet, die am (morgigen) Donnerstag von 8 bis 18 Uhr geöffnet habe, hieß es. Eine Voranmeldung sei nicht erforderlich, den Betroffenen sei ein Formular übermittel worden, das zur Testung ausgefüllt mitzubringen sei. „Andere Personen werden nicht getestet“, hob der Magistrat der Stadt Wiener Neustadt hervor.

Bereits am Montag waren zwei Covid-19-Infektionen von Besuchern eines anderen Fitnessstudios in der Statutarstadt bekannt geworden. In diesem Fall wurden 717 Personen - ebenfalls am Arena-Nova-Areal - für Dienstag und Mittwoch zu einem Test aufgerufen. Bis Mittwochnachmittag leisteten nach Angaben des Magistrats 656 Menschen Folge. Erste Ergebnisse sollen nach Angaben eines Sprechers frühestens am Donnerstagvormittag vorliegen.