508 Patient:innen in niederösterreichischen Krankenhäusern

Die Zahl der Corona-Patient:innen in Niederösterreichs Kliniken ist am Dienstag um acht auf 508 gestiegen. Davon befanden sich 475 (plus fünf) Infizierte auf Normalstationen, 33 (plus drei) wurden auf Intensivstationen behandelt. 114 Intensivbetten standen für Covid-Patient:innen zur Verfügung, teilte die Landesgesundheitsagentur (LGA) mit. 1.976 Neuinfektionen wurden verzeichnet. Gleichzeitig wurden laut den Behörden elf Todesfälle binnen 24 Stunden registriert.

red/Agenturen

In einer Produktionsfirma im Bezirk Scheibbs wurden 32 (plus drei) Infizierte gemeldet. In einer Asylbetreuungsstelle im Bezirk Baden umfasste der Corona-Cluster nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) unverändert 30 Personen. In Pflegeeinrichtungen wurden Hotspots mit bis zu 31 Erkrankten registriert.

WEITERLESEN: