Aktion mit Moderna ohne vorherige Anmeldung in Wien

Die Stadt Wien bietet ab heute für Personen ab zwölf Jahren die vierte Impfwoche an: Von Montag bis Sonntag (1. August) jeweils von 7.00 bis 19.00 Uhr wird im Austria Center Vienna (ACV) mit dem Vakzin von Moderna gestochen, ohne dass eine Voranmeldung nötig ist (mitzubringen: Personalausweis und, wenn vorhanden, eine E-Card). Insgesamt wurden im Rahmen aller Impfwochen und Sonderaktionen bisher rund 26.100 Impfungen in der Stadt durchgeführt.

red/Agenturen

Bei den Impfboxen im Rathauscontainer haben sich bis dato 2.511 Personen stechen lassen, am Impfboot an der Alten Donau 106, beim Stadionbad 262 und auf der Donauinsel 1.297, teilte die Stadt mit. Die Aktionen laufen weiter, beim Rathaus täglich, bei den anderen drei Standorten an den Wochenenden. Außerdem werden weitere Impfungen nach Terminvereinbarungen im ACV wie auch in den Impfstraßen der Stadt Wien und der ÖGK durchgeführt.

Im Rahmen der aktuellen Impfwoche können bis zu 2.000 Personen pro Tag immunisiert werden. Auf www.acv.at zeigt eine Ampel die Auslastung an. Der zweite Termin kann flexibel vereinbart werden - es müssen zumindest vier Wochen zwischen erster und zweiter Impfung liegen.