Coronavirus

Entscheidung über Öffnung von Hermagor am Mittwoch

Die Ausreisekontrollen im Bezirk Hermagor könnten am Freitag fallen. Wie der Leiter des Landespressedienstes, Gerd Kurath, am Dienstag sagte, sei zwischen Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ein diesbezügliches Gespräch für Mittwochnachmittag vereinbart worden. Voraussetzung dafür ist, dass die Sieben-Tages-Inzidenz am Mittwoch unter 200 fällt.

red/Agenturen

Die vom Landeshauptmann erlassene Verordnung gilt bis zum 18. März um Mitternacht. Wird sie nicht verlängert, fallen die verordneten Beschränkungen automatisch weg. Die Maßnahmen, die das Land zusätzlich getroffen hat, hätten Wirkung gezeigt, so Kurath. Die Inzidenz sei auf 221 gefallen. Die zusätzlichen Maßnahmen sollen daher ebenfalls großteils aufgehoben werden.

WEITERLESEN:
46.000 Personen im Bezirk Schwaz geimpft