Coronavirus

Strenge Auflagen bei Schulbeginn in Frankreich

In Frankreich öffnen die Schulen am heutigen Dienstag unter strengen Corona-Auflagen: Die Regierung hat eine Maskenpflicht für alle Schüler ab elf Jahren sowie Lehrer angeordnet. Um erstmals wieder alle zwölf Millionen Schüler im Land unterrichten zu können, wird der Mindestabstand von einem Meter im Klassenzimmer dagegen nur empfohlen.

red/Agenturen

Angesichts der zuletzt deutlich gestiegenen Corona-Infektionszahlen sehen viele Eltern in Frankreich den Schulbeginn mit Sorge. Eine Gruppe von Ärzten rief die Regierung auf, den Mund-Nasen-Schutz bereits ab dem Alter von sechs Jahren verpflichtend zu machen. Zugleich tritt auch in französischen Unternehmen eine generelle Maskenpflicht in Kraft.

Auch im Nachbarland Belgien beginnt am Dienstag die Schule wieder - ebenfalls mit einer Maskenpflicht für Erwachsene und Schüler ab elf Jahren.

 

WEITERLESEN:
Sorge vor Schulstart in Frankreich