Coronavirus

Russische Firma will US-Coronamedikament ohne Patentrecht herstellen

Der russische Arzneimittel-Hersteller Pharmasyntez will eine Variante des Coronamedikaments Remdesivir vom US-Konzern Gilead ohne dessen Genehmigung herstellen, berichtet die Zeitung „Vedomosti“.

red/Agenturen

Einen entsprechenden Antrag habe Pharmasyntez an die russische Regierung gestellt und berufe sich auf die Möglichkeit, Patentrechte zu ignorieren, wenn es um die nationale Sicherheit gehe. Das Blatt schreibt, eine Anfrage von Pharmasyntez an Gilead zur freiwilligen Überlassung des Patents sei nicht beantwortet worden.

WEITERLESEN: