Rudolf Anschober

https://medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Coronavirus

Lockdown geht mit FFP2-Maske und zwei Meter Abstand weiter

Die Verlängerung des Lockdowns ist bis zum 3. Februar fix. Der Hauptausschuss des Nationalrats hat am Donnerstag der entsprechenden Verordnung grünes Licht gegeben. Einzig die FPÖ stimmte dagegen. Ergänzt werden die Ausgangsbeschränkungen um die Pflicht, im Handel, öffentlichen Verkehrsmitteln und bei Dienstleistern FFP2-Masken zu tragen, und künftig in der Öffentlichkeit zwei Meter Abstand zu halten, sofern man nicht miteinander lebt oder enge Bezugspersonen trifft.

https://medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Coronavirus

Anschober will Kontrolloffensive gegen B117 starten

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Dienstag via Aussendung eine Kontrolloffensive gegen die britische Coronavirus-Mutation B117 angekündigt. Gemeinsam mit den Ländern wolle man nun die Dynamik der Ausbreitung im Detail erforschen und gleichzeitig wirksame Maßnahmen gegen B117 als Teil der Pandemie umzusetzen, meinte Anschober. Dafür sollen in ganz Österreich „ein Großteil der positiven PCR-Testungen auf Mutations-Verdacht untersucht“ werden.

https://medinlive.at/stichworte/1539
Rudolf Anschober
Corona-Pandemie

Gesundheitsministerium dementiert Ablöse Auers

Gesundheitsministerium hat am Donnerstag Gerüchte über eine Ablöse des Covid-Sonderbeauftragten Clemens Martin Auer dementiert. Von personellen Konsequenzen unter Mitarbeitern zu schreiben sei „völlig absurd“, sagte eine Sprecherin von Minister Rudolf Anschober (Grüne) auf Anfrage der APA. Die „Kleine Zeitung“ hatte zuvor berichtet, dass Auer angesichts des verkorksten Impfstarts auf Drängen der Regierungsspitze abgezogen worden sein soll.