Afrika

https://medinlive.at/stichworte/1579
Afrika
Malaria

Studie zur Ausbreitung resistenter Erreger in Afrika

Die Furcht vor einer Ausbreitung resistenter Malaria-Erreger in Afrika ist erstmals durch eine klinische Studie untermauert worden. Die Autoren der am Donnerstag im Fachblatt „The Lancet Infectious Diseases“ veröffentlichten Studie untersuchten dafür im ostafrikanischen Ruanda 224 mit Malaria infizierte Kinder. Mutierte Malaria-Erreger blieben demnach auch nach dreitägiger Behandlung mit dem gebräuchlichen Medikament Artemisinin im Körper der betroffenen Kinder aktiv.

https://medinlive.at/stichworte/1579
Afrika
Masern

Ärzte ohne Grenzen: Masern verbreiten sich wieder rasch im Kongo

Im Kongo hat ein Masern-Ausbruch seit Januar zu mehr als 13 000 neuen Fällen und 186 Toten geführt. Am stärksten seien Kinder vor allem im Nordwesten des Landes betroffen, teilte die in der Region tätige Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) am Donnerstag mit.

https://medinlive.at/stichworte/1579
Afrika
Coronavirus

Neue Variante in Afrika entdeckt - Dritte Welle rollt an

In Afrika ist laut der panafrikanischen Gesundheitsbehörde Africa CDC eine neue Corona-Variante registriert worden. Sie sei bei Reisenden aus Tansania in Angola entdeckt worden, teilte der Leiter der Africa CDC, John Nkengasong, am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit. Die neue Variante weise bis zu 40 Mutationen auf. „Das ist sicherlich eine Variante, die Anlass zur Sorge gibt“, sagte er.