Israel

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
Israelische Studie

86 Prozent weniger Infektionen nach dritter mRNA-Impfung

Die Covid-19-Impfung verhindert teilweise SARS-CoV-2-Infektionen, wirkt aber besonders in der Verhütung von schweren Erkrankungen im Rahmen der Pandemie. Eine neue israelische Studie beweist jetzt den großen Effekt auf SARS-CoV-2-Infektionen nach einer dritten Teilimpfung mit der Pfizer/BioNTech-Vakzine. Die Häufigkeit geht um 86 Prozent zurück.

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
Coronakrise

Israel fürchtet fünfte Welle

Israel steht nach Einschätzung des nationalen Corona-Beauftragten Salmans Sarka am Beginn einer neuen Infektionswelle. Aus Sicht des Experten komme der jüngste Anstieg der Zahl von Neuinfektionen „zu früh und zu schnell“, berichtete der Rundfunk am Donnerstag. Die vierte Welle galt in dem Land bereits als überwunden, zuletzt verzeichnete das Gesundheitsministerium aber wieder einen leichten Anstieg der Fallzahlen und des R-Werts, der das Infektionsgeschehen widerspiegelt.

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
Corona-Impfung

Corona-Impfung von Kindern ab fünf Jahren in Israel begonnen

Israel hat mit der Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus begonnen. Die Impfkampagne startete offiziell am Dienstag. Bereits am Vortag wurde Kinder an einigen Orten der Impfstoff von BioNTech/Pfizer verabreicht. Der Corona-Beauftragte des Landes, Salman Sarka, sprach laut Medien von einer „Feier für Kinder und Eltern, die ihre Kinder nun schützen können“. Tausende Impftermine bei den zuständigen Krankenkassen sind bereits gebucht.

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
Corona-Impfung

Corona-Impfung von Kindern ab fünf in Israel beginnt am Dienstag

Die Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus soll in Israel am Dienstag beginnen. „Dies sind spezielle Vakzine für Kinder, sie sind angepasst worden und es ist nur ein Drittel der Dosis, die Erwachsene erhalten“, sagte Regierungschef Naftali Bennett am Sonntag bei der wöchentlichen Kabinettssitzung in Jerusalem. Millionen Kinder auf der Welt, vor allem in den USA, hätten sie bereits erhalten. „Die Impfstoffe sind sicher und effektiv, sie gewähren die Gesundheit unserer Kinder.“

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
Corona-Pandemie

Wie Israel die vierte Welle gebrochen hat

Israel hat seine vierte Corona-Welle, die Ende August/Anfang September begann, erfolgreich gebrochen. Das wurde unter anderem durch die dritte Impfung geschafft, aber auch das warme Wetter dürfte eine Rolle gespielt haben. Israel ist mit 9,2 Millionen Einwohnern sehr gut mit Österreich vergleichbar. Auch die Durchimpfungsquote von knapp über 60 Prozent ist sehr ähnlich. Allredings haben mittlerweile über vier Millionen Israelis schon die dritte Impfung als Booster bekommen.

https://medinlive.at/stichworte/1716
Israel
  (Update)

Corona-Pandemie

Delta sorgt vielerorts für neue Rekord-Infektionen

Die Zahl der innerhalb eines Tages gemeldeten Corona-Infektionen in Schottland ist auf den bisher höchsten Stand seit Beginn der Pandemie gestiegen. Israel vermeldet erstmals seit Mitte Jänner mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen. Australien hat am Donnerstag erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 1.000 inländische Corona-Neuansteckungen binnen eines Tages gemeldet. Die Delta-Variante sorgt vielerorts für Rekord-Neuansteckungen. Auch Norwegen verzeichnete am Donnerstag die höchste Zahl an Neuinfektionen seit Pandemie-Beginn.