Tschechien

https://medinlive.at/stichworte/1787
Tschechien

Corona wirft Schlaglicht auf Ärzteabwanderung von Prag in den Westen

Die Corona-Krise hat in Tschechien ein Schlaglicht auf das Problem der Ärzteabwanderung geworfen. Jährlich gehen Hunderte Mediziner und Studienabsolventen in westliche EU-Staaten. Die Ärztekammer in Prag hatte Mitte Oktober einen Aufruf veröffentlicht, in dem sie zur vorübergehenden Rückkehr der Auswanderer aufrief. Daraufhin hätten sich 25 Ärzte gemeldet, überwiegend aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, teilte Ärztekammerpräsident Milan Kubek am Freitag auf dpa-Anfrage mit.

https://medinlive.at/stichworte/1787
Tschechien
Coronavirus

Erst- und Zweitklässler in Tschechien dürfen wieder in die Schule

Nach starken Einschränkungen im Kampf gegen Corona gibt es in Tschechien erste kleine Erleichterungen. Für die Schüler der ersten und zweiten Klassen der Grundschulen wird am 18. November der Präsenzunterricht wiederaufgenommen. Dabei gelte eine Maskenpflicht, wie Schulminister Robert Plaga am Mittwoch bekanntgab. Auch die Förderschulen für Kinder mit Behinderungen öffnen dann wieder ihre Tore. Seit dem 14. Oktober sind alle Schulen in Tschechien geschlossen.

https://medinlive.at/stichworte/1787
Tschechien
Coronavirus

Einreisebestimmungen für Tschechien verschärft

Nach der Verschärfung der Reisewarnungen hat das Gesundheitsministerium auch die Einreisebestimmungen angepasst. Bei der Einreise aus Tschechien sowie Regionen in Belgien und Großbritannien muss ab Samstag ein ärztliches Gesundheitszeugnis mit einem negativen Coronatest vorgelegt werden, ansonsten ist eine zehntägige Quarantäne verpflichtend.

https://medinlive.at/stichworte/1787
Tschechien
Coronavirus

Tschechien ernennt mitten in Corona-Krise neuen Gesundheitsminister

Das stark von der Corona-Pandemie betroffene Tschechien hat mitten in der Krise den Gesundheitsminister ausgewechselt. Präsident Milos Zeman überreichte dem Mediziner Jan Blatny am Donnerstag die Ernennungsurkunde. Der 50-Jährige folgt auf Roman Prymula, der sich nur einen Monat im Amt halten konnte. Der Epidemiologe war von einem Boulevardblatt abgelichtet worden, wie er nachts ohne Maske ein Restaurant verließ.