Forschung

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Coronavirus

Uni Graz startet Fundraising für Entwicklung von Covid-19-Medikament

Bevor das Virus Sars-CoV-2 in menschliche Zellen eindringt, muss es eine Barriere aus komplexen Zuckerstrukturen überwinden. Gelingt die Unterbindung des notwendigen Andockprozesses, könnte verhindert werden, dass das Virus in die Zelle eindringen kann. Die Uni Graz unterstützt einen neuen Entwicklungsansatz und hat dafür eine Fundraising-Aktion gestartet.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Studie

Gegen chronische Erkrankungen: Erstmals Kleeblattpeptid synthetisiert

Kleeblattpeptiden wird ein vielversprechendes therapeutisches Potenzial bei Schleimhauterkrankungen, etwa chronischen Entzündungen des Darms, zugeschrieben. Forschern der Uni Wien ist es nun gelungen, erstmals eines dieser Peptide chemisch zu synthetisieren. Sie erhoffen sich davon neue Behandlungsstrategien für chronische Erkrankungen.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Coronavirus

Forscher warnen vor mehr Tierkrankheiten beim Menschen

Ursprünglich bei Tieren vorkommende Krankheiten könnten in Zukunft immer öfter auf den Menschen überspringen - ähnlich wie das mit großer Wahrscheinlichkeit beim neuen Coronavirus geschehen ist. Forscher warnen nun, dass es künftig immer mehr solcher Pandemien geben könnte. Der Grund dafür? Wir Menschen, und die massive Ausbeutung unserer Umwelt.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung

Uni Zürich entschlüsselte Geheimnis um familiär bedingte Migräne

Migräne ist chronisch und unheilbar. Eine Attacke dauert bis zu drei Tage und macht Betroffene nahezu handlungsunfähig. An der Uni Zürich konnte jetzt der Mechanismus zumindest von einer Form entschlüsselt werden - der vererbbaren. Sie wird durch eine genetische Mutation verursacht.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Coronavirus

Was ein Wiener Anti-Covid-19-Peptid verspricht

Das Wiener Biotech-Medikament FX06 - ursprünglich aus der Forschung an der Universitäts-Hautklinik - ist vor kurzem in ersten Heilversuchen an zwei deutschen Universitätskliniken zur Therapie von sechs schwerstkranken Covid-19-Patienten eingesetzt worden. Vier der Kranken überlebten, teilte das Biotech-Unternehmen MChE/F4 Pharma am Mittwoch mit. Placebo-kontrollierte Studien sollen folgen.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung

Kampf gegen Erblindung: Botond Roska erhält den Körber-Preis

Für seine Arbeiten zur Erforschung des Sehens und der Netzhaut erhält der ungarische Mediziner Botond Roska in diesem Jahr den mit einer Million Euro dotierten Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft. Das teilte die Körber-Stiftung am Dienstag mit. Der 50-jährige Roska habe die Augenheilkunde revolutioniert und zähle zu den weltweit führenden Experten, hieß es in einer Mitteilung.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Covid-19

Blutgruppen als möglicher Baustein für schwere Verläufe

Während eine Covid-19-Erkrankung bei manchen Menschen zu Atemversagen bis hin zum Tod führt, spüren andere kaum Symptome. Die Ursachen für die unterschiedlichen Verläufe sind noch weitgehend unklar, doch ein wichtiger Faktor könnte die Blutgruppe sein, wie ein internationales Forscherteam im „New England Journal of Medicine“ berichtet.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Coronavirus

Österreichs Beteiligung an den wissenschaftlichen Beiträgen

In bisher beispielloser Schnelligkeit haben die Wissenschafter weltweit seit Anfang des Jahres auf Sars-CoV-2 bzw. Covid-19 mit Publikationen reagiert. Auch österreichische Forscher - vor allem aus der klinischen Medizin - sind als Autoren hier in der führenden US-Pubmed-Datenbank vertreten. Das Spektrum ist breit und reicht von Fallbeispielen bis zur Mitarbeit an Übersichtsartikeln.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Studie

Forscher fanden neuen Mechanismus zum Schutz gestresster Krebszellen

Krebszellen verfügen über ein erstaunliches Repertoire an Strategien, um sich zu schützen. Das macht die Tumortherapie zu einem äußerst herausfordernden Unterfangen. Forscher der Universität Wien berichten über einen neuen Mechanismus, der den Zellen das Überleben erleichtert, wenn diese etwa durch Chemotherapie unter Stress gesetzt werden.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Expertentalk

Quo vadis, Forschung?

Beim Future Health&Science Talk debattierten Branchenkenner über die Zukunft der Medizin und den Konnex zwischen Grundlagenforschung und Wirtschaft.

https://medinlive.at/stichworte/70
Forschung
Interview

Miterfinder der CRISPR-Genschere sieht offene Fragen

Der Forscher Krzysztof Chylinski berichtet von längst nicht mehr utopischen Anwendungsfällen dieser Technologie und mahnt gleichzeitig zu großer Vorsicht.