Influenza

https://medinlive.at/stichworte/88
Influenza
  (Update)

Infektionskrankheiten

Gratis-Grippeimpfung startet in Wien am 2. November

In Wien startet demnächst die diesjährige großangelegte Gratis-Grippeimpfaktion: Von 2. November bis 31. März 2022 können sich alle Menschen ab dem siebenten Lebensmonat, die den Lebens-, Ausbildungs- oder Arbeitsmittelpunkt in der Bundeshauptstadt haben, impfen lassen, wurde am Donnerstag in einer Aussendung mitgeteilt.

https://medinlive.at/stichworte/88
Influenza
Influenza

Impfrekord im Vorjahr: Warnung vor erneutem Rückgang

Im vergangenen Winter sind den verstärkten Aufrufen zur Grippe-Impfung so viele Menschen in Österreich gefolgt wie nie zuvor. Die Impfrate wurde zur Vorsaison von 8,5 auf 21,3 Prozent gesteigert. Vor allem durch die Corona-Maßnahmen blieben Influenza-Fälle aus, wodurch nun aber eine starke Welle droht. Gleichzeitig könnte die Impfquote wieder sinken, warnten Impfstoffhersteller und Mediziner am Mittwoch. Die Impfung ist für alle, vor allem für Kinder und Senioren, empfohlen.

https://medinlive.at/stichworte/88
Influenza
Influenza

Warnung vor starker Grippewelle in diesem Winter

2020/2021 ist die Grippesaison komplett ausgefallen - heuer könnte es dafür eine umso stärkere Welle geben, warnte der Österreichische Verband der Impfstoffhersteller (ÖVIH). Dabei wurde auf einen epidemiologischen Bericht der MedUni Wien verwiesen, wonach es aufgrund der ausgebliebenen Virusaktivitäten zu keiner natürlichen Boosterung (Aufbau von Antikörpern durch Kontakt mit dem Virus) bei den Menschen gekommen sei. Wer sich schützen will, sollte sich daher impfen lassen.