Chronologische Reihenfolge weiterer Artikel

https://medinlive.at/aufmacher
https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Biologie

Menschenaffen und wir: Ähnlich asymmetrische Gehirne

Teils markante Unterschiede zwischen den beiden Gehirnhälften werden weithin als Folge oder Voraussetzung für die hochentwickelten kognitiven Fähigkeiten des Menschen angesehen. Ob sich dieses Muster auch bei unseren engsten Verwandten, den Menschaffen, finden, wurde bisher kaum erforscht. Deutsche und österreichische Forscher zeigen nun, dass wir mit unseren Asymmetrien nicht alleine dastehen.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft
Covid 19

Jüngste Bilanz bestätigt über 1.700 Todesopfer in China

In der besonders betroffenen Provinz Hubei starben weitere 100 Menschen an den Folgen der Erkrankung, wie die dortigen Gesundheitsbehörden am Montag mitteilten. Mittlerweile ist von über 70.000 Infizierten in China die Rede. Die offizielle Gesamtzahl der Menschen, die dort an den Folgen der Infektion gestorben sind, nahm auf 1.765 zu.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Ärzte ohne Grenzen senden Schutzausrüstung nach China

Die Entsendung spezieller medizinischer Schutzausrüstung nach Wuhan in das Jinyintan-Krankenhaus der Provinz Hubei, dem Epizentrum des aktuellen Ausbruchs des Coronavirus COVID-19 in China, haben die Ärzte ohne Grenzen am Freitag vermeldet. Ende Jänner wurde in Hongkong zudem ein Projekt gestartet, das gefährdete Menschen mit Informationen über das Virus versorgen soll.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

WHO-Experten-Gruppe am Wochenende in China

Mindestens zwölf internationale Virusexperten treffen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an diesem Wochenende in China ein. Sie wollen mit chinesischen Kolleginnen und Kollegen Empfehlungen entwickeln, um die Reaktion auf den Ausbruch von Covid-19 weiter zu verbessern, wie WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Freitag sagte.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

USA beklagen „mangelnde Transparenz“ Pekings

Angesichts der ständig steigenden Infektions-und Todeszahlen durch das neuartige Coronavirus haben die USA der Führung in Peking „mangelnde Transparenz" vorgeworfen. Es stelle sich die Frage, ob „das Politbüro wirklich ehrlich uns gegenüber ist", sagte US-Präsidentenberater Larry Kudlow am Donnerstag (Ortszeit).

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Tests jetzt auch in Salzburg möglich

Coronavirus-Tests sind ab heute, Freitag, auch in Salzburg möglich. Wie die Salzburger Landeskliniken (SALK) mitteilten, können auch Patienten am Uniklinikum Salzburg auf Infektionen mit dem Coronavirus getestet werden. Bisher mussten die Proben an das Zentrum für Virologie der Medizinischen Universität Wien geschickt werden.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft

Sozialausschuss für bessere Arbeitsmarktintegration von Behinderten

Alle fünf Parteien haben sich im gestrigen Sozialausschuss des Nationalrats für eine bessere Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung ausgesprochen. Der Antrag der SPÖ wurde in der Fassung eines Fünf-Parteien-Abänderungsantrags einstimmig angenommen, berichtete die Parlamentskorrespondenz. Das grüne Stimmverhalten mit der ÖVP wurde von FPÖ-Seite als „Arbeiterverrat" scharf kritisiert.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik

NÖ Ärztekammer warnt davor, Ärzte für leere Kassen verantwortlich zu machen

Verärgert und mit scharfer Kritik reagiert der Präsident der NÖ Ärztekammer, Christoph Reisner, auf die mediale Ankündigung des Generaldirektors der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK), Bernhard Wurzer, die ÖGK auf Kosten der Ärztinnen und Ärzte sanieren zu wollen.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Pharma-Großhandel

Grüne wollen Prüfung der ganzen Branche

Die Grünen wollen eine generelle Prüfung des Pharmagroßhandels durch die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB). Auslöser ist eine Beschwerde mehrerer Pharmahändler und Apotheker gegen den größten heimischen Pharma-Großhändler Herba Chemosan bei der BWB. Die Apotheken werfen dem Unternehmen vor, Länderkontingente festzuschreiben und Knebelverträge mit Apotheken abzuschließen.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesellschaft

Putin schließt gleichgeschlechtliche Ehen in Russland aus

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich dafür ausgesprochen, in der geplanten neuen Verfassung seines Landes keine gleichgeschlechtlichen Eheschließungen zuzulassen. Solange er Präsident sei, dürften schwule und lesbische Paare nicht heiraten, sagte er laut Kathpress am Donnerstag bei der Sitzung einer Arbeitsgruppe zu Verfassungsänderungen.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Pflege

Anschober sieht durch RH-Bericht Rückenwind für Reform

Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) verspürt durch den kritischen Rechnungshofbericht zur Pflege Rückenwind für seine Reformbestrebungen. „Wir haben jetzt die Chance auf einen großen Wurf, und der ist notwendig", sagte er am Freitag in einem Pressegespräch. Vor allem in der Kritik an mangelnder Koordination der Akteure und der zersplitterten Finanzverantwortung sieht sich Anschober bestärkt.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
ÖGK

Arbeitnehmervertreter über Lehner empört

Die Arbeitnehmervertreter sind empört über die Aussage des Vorsitzenden im Dachverband der Sozialversicherungsträger, Peter Lehner, der „die rote Selbstverwaltung" für die steigenden Defizite in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) verantwortlich macht. Für die FSG-Vorsitzende in der ÖGK, Barbara Teiber, ist das an „Unverfrorenheit nicht zu überbieten", für ihren Kollegen Andreas Huss „völliger Unsinn".

https://medinlive.at/aufmacher
Wissenschaft
Coronavirus

162 Tests in Österreich durchgeführt: alle negativ

In Österreich hat es bis Freitag (10.00 Uhr) weiterhin keinen bestätigten Fall einer Coronavirus-Infektion (offiziell nun Covid-19) gegeben. Es wurden landesweit 162 Tests durchgeführt, alle waren negativ, informierte das Gesundheitsministerium auf seiner Homepage. Gegenüber Donnerstag sind damit fünf Untersuchungen dazugekommen.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
Coronavirus

Big Data und Big Brother in China

Eine Handy-App als Virus-Kontaktmelder, automatische Fiebermessung und Gesichtsmaskenerkennung sowie 30-Tage-Bewegungsdaten vom Mobilfunkbetreiber. Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV-2 fährt China seine ganze Überwachungstechnologie auf.

https://medinlive.at/aufmacher
Gesundheitspolitik
ÖGK

Dacherverbands-Chef: „Rote Selbstverwaltung“ schuld an Defizit

Der Vorsitzende im Dachverband der Sozialversicherungsträger, Peter Lehner, macht für die steigenden Defizite in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) „die Beschlüsse der roten Selbstverwaltung" verantwortlich. Die Reform mit der Zusammenlegung der Träger sei „definitiv nicht" schuld an den Verlusten, sagte Lehner im Gespräch mit der APA. Hilfe von außen für die ÖGK lehnt er ab.