Gesundheitspolitik

Laut Verschwörungstheorien soll Multimilliardär Bill Gates ist beliebte Zielscheibe von Verschwörungstheoretikern. Er soll bei Corona-Impfungen Microchips-Implantate einpflanzen, um die Menschheit zu kontrollieren.

The illusion of control: danger and favor of conspiracy theories

Looking for big explanations for big events is a craving of many people. The appearance of the novel corona virus has brought a number of such theorists to the scene. Especially in the health sector, they are widespread, increasing distrust in medical professionals. Medinlive took a deeper look on conspirancy theories - how they can be generated, debunked and also made beneficial.

 

Aktuelle Coronazahlen

Altersdurchschnitt der Intensivpatienten sinkt

Die Zahl der Neuinfektionen hat sich zwar innerhalb eines Tages ein wenig verringert – von 1.848 am Mittwoch auf 1.510 Fällen am Donnerstag. Dennoch liegt die aktuelle Zahl der Neuansteckungen über dem Durchschnitt der vergangenen Tage von 1.435. Die Sieben-Tages-Inzidenz stieg leicht auf nun 112,5 Fälle pro 100.000 Einwohner. Eine Auswertung der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) ergab, dass es bislang mehr Todesfälle auf Normal- als auf Intensivstationen gegeben hat. Zudem wurden alleine heuer mehr jüngere Covid- Patienten intensivmedizinisch behandelt als im gesamten Vorjahr.

Ärztekammer

„PCR-Tests müssen zurück in ärztliche Hand!"

Der Status quo, dass PCR-Testungen auch von nichtärztlich geführten Einrichtungen angeboten werden dürfen, ist nach wie vor für die Ärztekammer „inakzeptabel“. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres fordert deswegen „eine Rückkehr in den Routinemodus“ und dass ausschließlich Ärztinnen und Ärzte sowie Krankenanstalten Tests anbieten dürfen.

Coronavirus: Wiens Ärzteschaft bereit für den dritten Stich

„Wiens Ärztinnen und Ärzte stehen bereit für den dritten Stich und spielen bei den Corona-Impfungen auch weiterhin eine zentrale Rolle“, sagt Johannes Steinhart, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien. „Das gilt sowohl für Impfstraßen und Checkboxen als auch im Besonderen für Arztpraxen. Dort können wir zusätzlich mögliche Bedenken von Patientinnen und Patienten ausräumen und Menschen, die aus anderen Gründen zu uns kommen, aktiv zum Impfen animieren.“ Das gelte derzeit sowohl für die Corona- als auch für die bevorstehenden Grippe-Impfungen.

Corona-Pandemie

Delta sorgt vielerorts für neue Rekord-Infektionen

Die Zahl der innerhalb eines Tages gemeldeten Corona-Infektionen in Schottland ist auf den bisher höchsten Stand seit Beginn der Pandemie gestiegen. Israel vermeldet erstmals seit Mitte Jänner mehr als 10.000 Corona-Neuinfektionen. Australien hat am Donnerstag erstmals seit Beginn der Pandemie mehr als 1.000 inländische Corona-Neuansteckungen binnen eines Tages gemeldet. Die Delta-Variante sorgt vielerorts für Rekord-Neuansteckungen. Auch Norwegen verzeichnete am Donnerstag die höchste Zahl an Neuinfektionen seit Pandemie-Beginn.

Wiener Ärztekammer

Eile beim dritten Stich in Spitälern dringend geboten

Die Wiener Ärztekammer zeigt sich besorgt, dass noch keine dritte Corona-Impfung für das Gesundheitspersonal in den Wiener Spitälern angekündigt wurde. Gerald Gingold, Obmann der Kurie angestellte Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, fordert angesichts der bereits eingetretenen vierten Welle von den Verantwortlichen in der Politik und den Krankenanstaltenträgern „raschest, mit der Organisation der dritten Impfung zu beginnen“.

Digitalisierung

Ärztekammer fordert rasche Wiedereinführung telefonischer Krankschreibung

Die vierte Welle der Corona-Pandemie ist nach Ansicht der Wiener Ärztekammer auch in Österreich nicht mehr fern. Johannes Steinhart, Vizepräsident und Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte, fordert nun „eine rasche Wiedereinführung der telefonischen Krankschreibung für den bestmöglichen Schutz der Patientinnen und Patienten“.

Ärztekammer sieht dringenden Reformbedarf der kollegialen Führung in Spitälern

Die Wiener Ärztekammer spricht sich eindringlich dafür aus, die kollegiale Führung in den Wiener Gemeindespitälern stets in ärztliche Hand zu legen. Gerald Gingold, Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien, fordert von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker, entsprechende Reformen dazu „umgehend anzustoßen“. 

Corona-Virus

Liste mit Wiener Impfordinationen geht online

„Nur eine Impfung schützt den Einzelnen vor einer schweren Corona-Erkrankung“, betont Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen und Wiener Ärztekammer, und ruft die Bevölkerung auf, das Gratis-Impfprogramm in Anspruch zu nehmen. Seit heute gibt es auf der Website der Ärztekammer für Wien auch eine Liste mit jenen Wiener Ordinationen, die eine Corona-Impfung verabreichen.

Impf-Incentives

Von Joint bis Bratwurst: Kuriose Anreize für die „Coronaspritze"

Gratis-Joints oder Gratis-Wurst - im Kampf gegen das Coronavirus sprießen überall auf der Welt Angebote aus dem Boden, mit denen Menschen für ihre Impfbereitschaft belohnt werden sollen. Ein Überblick über Impfaktionen im In- und Ausland.

Präsident der Österreichischen Ärztekammer Thomas Szekeres
Coronavirus

Auch Ärztekammer-Präsident will Ende der Gratis-Tests

Die Debatte rund um die kostenpflichtige Tests für Ungeimpfte nimmt an Fahrt auf: Nach den Rufen aus einigen ÖVP-geführten Bundesländern sowie aus der niederösterreichischen Ärztekammer, die Corona-Tests in absehbarer Zukunft kostenpflichtig zu machen, stößt nun auch Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres in diese Richtung. Das Gesundheitsministerium zeigt sich diesbezüglich noch abwägend, während Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker im gestrigen „ZiB 2“ Gespräch für beide Strategien plädiert: Impfen und (Gratis)Tests.

Reiseutensilien
Coronavirus

Auslandsreisen als wachsender Risikofaktor

Ansteckungen auf Auslandsreisen spielen für das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts eine zunehmende Rolle, sie umfassen rund 12 Prozent der aktuellen Neuinfektionen. In Österreich gibt es einen Infektionscluster, der auf ein Festival in Kroatien zurückzuführen ist. Aktuell ist von 215 Fällen österreichweit die Rede.

Coronavirus: Ärztekammer-Bedenken an Lifebrain durch Übernahme bestätigt

„Voll inhaltlich bestätigt“ in den Bedenken am „Alles gurgelt“-Anbieter Lifebrain sieht sich die Wiener Ärztekammer nach der Übernahme der Laborgruppe durch den französische Diagnostikspezialisten Cerba HealthCare. Lifebrain wechselt damit von italienischen Händen in französische. „Wien bleibt damit weiterhin vom Ausland abhängig“, kritisiert Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres. 

Medizingeschichtliche Führung

„Von der Hohen Warte zu den Heiligenstädter Badequellen“

Am Mittwoch, 21. Juli 2021 fand ab 18.00 Uhr wieder eine medizingeschichtliche Führung unter dem Titel „Von der Hohen Warte zu den Heiligentstädter Badequellen“ statt: Ein Spaziergang im grünen Villenviertel, wo Sigmund Freud unter anderem seine Sommerfrische verbrachte und das erste Blindeninstitut der Welt entstand.

Corona-Impfung

Mehr als Hälfte der Erwachsenen in EU vollständig gegen Corona geimpft

Rund 200 Millionen Menschen und damit 54,7 Prozent der erwachsenen Bevölkerung in der EU sind nach Angaben der Europäischen Kommission inzwischen vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Angesichts der steigenden Infektionszahlen warmte unterdessen der Europachef der WHO vor einem nachlassenden Tempo bei den Impfungen. Ursula von der Leyen kündigte an, dass die EU-Länder bis Ende des Jahres mindestens 200 Millionen Corona-Impfdosen spenden wollen.

Coronavirus
Coronavirus

Über 450 Neuinfektionen sind weiterer Höchstwert seit Ende Mai

In Österreich sind von Mittwoch auf Donnerstag 452 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hinzugekommen. Das sind so viele positive Tests innerhalb von 24 Stunden wie seit 29. Mai nicht. Eine weitere Infizierte Person starb, damit hat die Pandemie landesweit bisher 10.730 Menschenleben gefordert. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen verschärft das Land Salzburg punktuell die Corona-Maßnahmen. Die sich unterschiedlich darstellende Corona-Situation im Land spiegelt sich auch bei der Corona-Ampel wider.