Ärztekammer

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärztekammer-Wahl

Markus Opriessnig neuer Präsident der Kärntner Ärztekammer

Bei der Kärntner Ärztekammerwahl hat die Liste der bisherigen Präsidentin Petra Preiss mit zehn zwar die meisten Mandate bekommen, zum neuen Präsidenten wurde am Montag aber Markus Opriessnig von der Liste Liste Wahlärzte, Spitalsärzte und Kassenärzte Kärnten (WSKTN) gewählt. Die WSKTN hatte acht Mandate erreicht, fünf bei den Spitalsärzten und drei bei den Niedergelassenen, sie landete damit auf Platz zwei.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Wahlarztdebatte

Steinhart spricht von „Kriegserklärung“ Rauchs

Die Empörung der Ärztekammer über den Vorstoß von Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) für eine verpflichtende befristete Kassenarzt-Tätigkeit von Medizin-Absolvent:innen setzte sich am Wochenende fort. Der neue Wiener Ärztekammer-Chef Johannes Steinhart legte in der Kritik nach: Er sprach im Ö1-Morgenjournal von einer „Ungeheuerlichkeit“ und einem „Holzweg“ - und in der Sonntags-„Presse“ von einer „Kriegserklärung des Ministers“, auf die man „entsprechend antworten“ werde.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Humane Papilloma Virus (HPV)

Aufholjagd bei Impfung gegen Krebs

Die Covid-19-Pandemie hat bei den Impfungen gegen das Humane Papilloma Virus (HPV) als Erreger von Gebärmutterhals- und anderen Krebsarten in Österreich zum Teil zu einem Totalausfall geführt. Ärzte- und Apothekerkammer starten jetzt ein HPV Catch-Up-Programm für die Zwölf- bis 18-Jährigen, um die österreichweit bisher nur bei 50 Prozent liegende Durchimpfungsrate von Kindern und Jugendlichen zu steigern, hieß es am Dienstag bei einer Online-Pressekonferenz.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Hacker für Bindung an Spitäler nach Ausbildung

Wiens Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) will Ärzt:innen nach ihrer Ausbildung in öffentlichen Wiener Spitälern an diese für mehrere Jahre binden, um eine direkte Abwanderung in den niedergelassenen Bereich zu verhindern. Im Gespräch mit der Sendung „ATV Aktuell - Im Fokus“, die am Samstag um 19.25 Uhr ausgestrahlt wird, sprach er von fünf bis zehn Jahren. Der Vorstoß sorgte für heftige Kritik seitens der Ärztekammer.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Prävention

Bevölkerungswachstum: Neue Herausforderungen für Gesundheitssystem

Bedingt durch Zuwanderung und Migration hat Österreich vor Kurzem die Neun-Millionen Einwohner-Marke „geknackt“. Die positiven Aspekte sind insbesondere für die Wirtschaft die Vergrößerung des Potenzials an Fachkräften, die Steigerung der Innovationskraft sowie die Erleichterung internationaler Aktivitäten. Österreich steht damit aber auch vor besonderen Herausforderungen hinsichtlich der Gesundheitsversorgung. Darauf macht die Ärztekammer aufmerksam, die in diesem Zusammenhang auch die Forcierung von Präventionsmaßnahmen fordert.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärzt:innen und Impfpflicht

Gesetz mit vielen Fragezeichen

Vergangene Woche fand an der MedUni Wien ein (hybrides) Symposium rund um das Thema Impfpflichtgesetz statt. Unter anderem gehörten Markus Zeitlinger, Leiter der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie an der MedUni Wien und Ulrich Körtner, Leiter des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien, zu den Vortragenden. Johannes Zahrl, Jurist und Kammeramtsdirektor der Österreichischen Ärztekammer, sprach in seiner Keynote über die Rolle der Ärzt:innen rund um das neue Gesetz. Ein Einblick, was das Gesetz in der Praxis bedeuten könnte.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Polizeiamtsärzte

Ärztekammer sieht niedriges Gehalt als Grund für Personalmangel

Wer kennt ihn nicht? „Dr. Leo Graf“, gespielt von dem mittlerweile verstorbenen Gerhard Zemann, war in der Fernsehserie „Kommissar Rex“ einer der berühmtesten Gerichtsmediziner und Polizeiamtsärzte Österreichs und brachte diesen Beruf einem breiten – auch internationalen - Publikum nahe. „Heutzutage ist aber seine Rolle leider nicht mehr aktuell“, erklärt Gerald Gingold, Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
ÖGK

Wiedereinführung der telefonischen Krankmeldung

Seitens der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) wurde nun mit sofortiger Wirkung und vorerst befristet die telefonische Krankmeldung wiedereingeführt.

 

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
  (Update)

Wiener Ärztekammer

Gerald Gingold neuer Vizepräsident und Obmann der Kurie angestellte Ärzte

Am Freitag, wählte die Kurie angestellte Ärzte der Ärztekammer für Wien den Radioonkologen Gerald Gingold zu ihrem neuen Obmann. Gingold übernimmt damit auch die Position des Vizepräsidenten der Ärztekammer für Wien von Wolfgang Weismüller, der sich pensionsbedingt aus seinen politischen Spitzenfunktionen in der Ärztekammer zurückzieht. Gingold, derzeit Spitalsarzt in der Klinik Favoriten, blickt auf knapp ein Jahrzehnt Kammererfahrung zurück und ist zuletzt als Vorsitzender des Ausschusses für ärztliche Ausbildung in der Wiener Ärztekammer tätig gewesen.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Coronavirus

Offensive Gesundheit warnt vor sorglosem Umgang bei Vorsichtsmaßnahmen

Die Vertreter der Offensive Gesundheit, ein Zusammenschluss aus allen für die Gesundheitsversorgung relevanten Fachgewerkschaften sowie der Arbeiter- und der Ärztekammer, begrüßen die ersten Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus, warnen aber gleichzeitig auch vor einem zu sorglosen Umgang bei den Vorsichtsmaßnahmen im täglichen Leben.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer

Ärztekammer rät allen Ordinationen, Patientenkontakte auf das Notwendigste zu reduzieren

Die Ärztekammer rät allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Wien, ihre Patienten aufzufordern, nicht notwendige ärztliche Kontakte zu vermeiden. Untersuchungen und Behandlungen, die nicht dringend oder zeitgebunden sind, sollten nicht mehr durchgeführt werden. Gegebenenfalls sollten telefonische Konsultationen erfolgen. Eine entsprechende Mitteilung ergeht demnächst an alle Ärztinnen und Ärzte. 

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärztemangel

Hacker möchte reduzierten Ausbildungsschlüssel und kritisiert Wahlarztsystem

Die Forderung des Wiener Gesundheitsstadtrats Peter Hacker in heute erscheinenden Zeitungsinterviews, den Ausbildungsschlüssel in den Spitälern zu reduzieren, bezeichnet der Präsident der Ärztekammer für Wien, Thomas Szekeres, als „absolut patientenfeindlich“. Die Stadt Wien will, dass zukünftig ein Facharzt insgesamt vier Jungärzte ausbilden können soll. Außerdem äußert sich Hacker kritisch zum Thema Wahlarzt.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Medizingeschichtliche Führung

Das barocke Wien und seine Abgründe

Diesmal wurde auf den Spuren des Visionärs und Humanisten Leopold Paur gewandelt, der ein wahrhaft utopisches Projekt durch den Verkauf eines „untrüglichen Verwahrungsmittels wider die Lustseuche" finanzieren wollte.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Med-Kitchen

Wildkräuterküche mit René Wenzl &Jacqueline Pfeiffer

Zum Thema „Wildkräuter" kochten René Wenzl und Jacqueline Pfeiffer mit den Gästen. Schon seit Jahrhunderten werden Kräuter, Wurzeln und Blüten verwendet, um medizinische Effekte zu erzielen und Symptome zu behandeln.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Ärztemangel

ÖÄK-Mayer warnt vor Engpass in der Inneren Medizin

Auch die Innere Medizin steht vor einem drohenden Engpass aufgrund der nahenden Pensionierungswelle, warnt Harald Mayer, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer und Bundeskurienobmann der angestellten Ärzte. In den kommenden zehn Jahren werden hier 35 Prozent der ausschließlich angestellten Ärztinnen und Ärzte dieses Fachbereichs das Pensionsalter erreichen.

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Prävention

Österreich hat Aufholbedarf

Bei den neuesten EUROSTAT-Daten zu den „gesunden Lebensjahren“ für EU-Bürger schnitt Österreich laut der europaweiten Studie eher schlecht ab. Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres betrachtet die Ergebnisse ambivalent: „Einerseits ist die Validität der Daten im europäischen Vergleich zu hinterfragen, andererseits muss man zur Kenntnis nehmen, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher offenbar vermehrt ‚krank‘ fühlen.“

https://medinlive.at/stichworte/171
Ärztekammer
Hofburg

69. Wiener Ärzteball

Der Wiener Ärzteball ist einer der vornehmsten Bälle in Wien und stets ein Treffen von Größen aus Medizin, Politik, Wirtschaft, Industrie und Sozialversicherung. Er findet stets am letzten Samstag im Jänner statt, das ist diesmal der 26. Jänner 2019.